Meine Motivation und mein Weg

Sport hat mich mein gesamtes Leben angetrieben.

In meiner Jugend als Fussballer, später als Soldat und Sportausbilder. Ich bestritt Laufwettbewerbe von 3km bis hin zur Marathondistanz, Crossläufe bis hin zu Wolkenkratzer-Rennen, militärische Wettkämpfe auf nationaler und internationaler Ebene.

Bereits mit 17 Jahren begann ich meine achtjährige Armeezeit als Gebirgsjäger Unteroffizier. Ich habe sehr früh gelernt Verantwortung zu übernehmen, Soldaten auszubilden und zu führen.

Während meiner Armeezeit schloss ich die Ausbildung zum Fitnessfachwirt ab und absolvierte zusätzlich noch den Fernlehrgang zum Fachwirt für Prävention und Gesundheitsförderung.

Zudem investierte ich jede freie Minute um zahlreiche Lizenzen, Zertifikate und ein Diplom im Fitness-, Ernährungs,- und Entspannungsbereich zu erreichen. Den Feinschliff für meine Personal Trainer Tätigkeit habe ich mir beim CPTN in Toronto geholt. In Toronto wurde ich dann in ein kanadisches Trainerteam aufgenommen und anschließend von Fitterfirst International Inc. als Messe-Presenter engagiert.

Im Oktober 2012 habe ich gemeinsam mit Hera Lind "und täglich grüßt der Schweinehund" geschrieben. Das Buch und die gleichnamige Fitness-DVD sind im riva Verlag erschien.

Meine Trainingsphilosophie

Ich möchte Sie dazu motivieren, den einen Körper den Sie haben bestmöglich auf das Spiel des Lebens vorzubereiten. Ihren Inneren Schweinehund zu besiegen, Zweifel über Board zu werfen und Ihre Gesundheit selber in die Hand zu nehmen.

Ich bin überzeugt, dass Sie das schaffen können, seien Sie es auch.

Herzlichst, Ihr Coach,

Florian Apler

Mein Sportlerleben in Bildern

Ausklappen

Ich begann mein sportliches Leben bereits im Alter von 6 Jahren. Ich liebte es mit Bällen zu spielen, so sehr das ich Fußball-Tormann wurde. Fußball half uns unsere Koordination zu verbessern und das Herz Kreislauf System zu stärken. Der Körper lernte komplexe Bewegungen auszuführen und sich durch Trainingsbelastungen anzupassen. Über die positiven Auswirkungen dachten wir nicht nach - wir wollten nur Fußball spielen. Der Fußballsport hat mich mein ganzes Leben begleitet, mit vielfachen Meisterschaften und Pokalgewinnen.

Ausklappen

Mit 16 Jahren bestritt ich bereits Laufwettbewerbe im Cross-Country Lauf auf die 5 km Distanz. Mit dem dazugehörigen Ausdauertraining zielte ich nicht darauf ab einen erhöhten Blutdruck abzusenken. Ebenso wenig war es mir bewusst, dass ich meinen Pulsschlag dadurch um einige Schläge in der Minute verringere und meinem Herzen mehr als 100.000 Schläge im Jahr erspare. Das Ausdauertraining war auch nicht bestimmt um ein schlagkräftiges Immunsystem aufzubauen. Meine Motivation lag im Gewinnen – um den Hessenmeister zu schlagen. Im Alter von 20 Jahren bestritt ich meinen ersten Marathonlauf in Berlin.

Ausklappen

Mit 17 Jahren wurde ich bei den Gebirgsjägern in Bad Reichenhall eingezogen. Bei den Gebirgsjägern stand höchste körperliche Leistungsfähigkeit an erster Stelle. Hier lernte ich wie wichtig ein eiserner Wille und Durchhaltevermögen ist, um ein Ziel zu erreichen – als Soldat, Sportler, Sportausbilder und Patrouillenführer im Inland und mehreren Auslandseinsätzen. Für meine Einheit absolvierte ich eine Vielzahl an militärischen und zivilen Meisterschaften. Wettkämpfe im Cross Lauf, 3000 Meter Läufe, militärische Wettkämpfe mit einer Kombination aus Laufen, Schießen und Orientieren. Wintersportwettkämpfe im Biathlon, Langlaufen und Skitourenwettkämpfe.

Ausklappen

„Die Hölle auf Erden“ – so bezeichnete ein Teilnehmer die Cambrian Patrol. Die Cambrian Patrol ist ein Patrouillenwettkampf mit einer mehr als 40jährigen Tradition, der einmal im Jahr in den Cambrian Mountains in Mid Wales ausgetragen wird. Der Cambrian Patrol stellen sich jährlich Teams aus der ganzen Welt. In den Jahren 2004 und 2005 überstand ich mit meinem Team als einzige Deutsche Mannschaft die Cambrian Patrol. Dabei besteht ein Team aus acht Soldaten, wobei jeder Einzelne mit 45 kg Gepäck bestückt wird um sich damit durch ein unverzeihliches Terrain zu kämpfen. Durch das unwegsame Gelände wird das vorankommen so erschwert, dass wir teilweise mehr als vier Stunden marschiert sind um nur 1,5 km zu überwinden. Gewässerüberquerungen, Geiselbefreiung und Häuserkampf sind einige der zu bewältigenden Aufgaben und dabei waren wir nass ,kalt, hungrig und sehr müde und erschöpft. Jede kleine Pause sehnten wir herbei um uns auf den schweren Rucksack fallen zu lassen und die schmerzenden Schultern zu entlasten. Insgesamt ein Test der Führungsleistung, Selbstdisziplin, Courage und der Entschlossenheit des Einzelnen und der Gruppe. Die Cambrian Patrol zählt zu den härtesten Infanterie Wettkämpfen der Welt. Bei meiner zweiten Teilnahme im Jahr 2005 zog ich mir in der ersten Nacht nach einem missglückten Sprung über einen Bach einen Nässebrand durch meine dadurch aufgeweichten Stiefel zu, wodurch jeder einzelne Schritt zur Qual wurde, denn jeder Schritt fühlt sich dadurch an als ob man über glühende Kohlen läuft. Meine Teilnahme in diesem Jahr blieb mir daher besonders in Erinnerung.

Ausklappen

Um meine sportliche Leistungsfähigkeit zu steigern und meine Fähigkeiten als Ausbilder und Trainer zu verbessern, schloss ich ein Studium zum Fitnessfachwirt ab. Mein Wissen baue ich durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen, Besuche von Fachtagungen und Kongressen aus und somit gewährleiste ich einen aktuellen Wissensstand in den relevanten Bereichen Training, Sportmedizin, Entspannung, Ernährung und Equipment. Ich konnte mir mein Hobby und Lebens-Elexir zum Beruf machen, worüber ich sehr glücklich bin.

Qualifikationen

Zertifikate und Lizenzen

  • Bewegungsanalyse Natural Running [Traunstein, 19. Oktober 2012]
  • Titleist Performance Institute Certification[Düsseldorf, 05. April 2011]
  • Personal Trainer Certification CPTN[Toronto, 16. Mai 2010]
  • Kettlebell Trainer Certification FT[München, 21. November 2009]
  • Trainer-C-Breitenfussball DFB [Warendorf, 17. Juli 2009]
  • Gesundheitscoach II BSA [Leipzig, 27. März 2009]
  • Entspannungstrainer BSA [Koblenz, 06. März 2009]
  • Gesundheitscoach I BSA [Leipzig, 27. Februar 2009]
  • Lehrer für Fitness BSA [Koblenz, 19. Dezember 2008]
  • Trainer für Cardiofitness BSA [Koblenz, 14. November 2008]
  • Personal Fitness Trainer BSA [Saarbrücken, 29. Oktober 2008]
  • Trainer für Sportrehabilitation BSA [Koblenz, 17. Oktober 2008]
  • Leistungssport-Body-Trainer BSA [Koblenz, 26. September 2008]
  • Ernährungstrainer-B-Lizenz BSA  [Koblenz, 17. Juli 2008]
  • Fitnesstrainer-B-Lizenz BSA [Koblenz, 25. April 2008 ]

Weiterbildungen

  • Einführung in die Chiropraktik GBW[Warendorf, 20. Mai 2009]
  • Klassische- und Sportmassage GBW[Augustdorf, 29. August 2009]

Militärische Auszeichnungen und Ehrungen

  • Leistungsprämie in Anerkennung herausragender Leistungen[Bad Reichenhall, 22. September 2008]
  • Bestpreis 7.Deutsches Einsatzkontingent EUFOR [Rajlovac, 12. Mai 2007]
  • European Union Security Defence Policy Service Medal[Brüssel, 30. April 2007]
  • Leistungsprämie in Anerkennung besonderer Leistungen [Bad Reichenhall, 11. Oktober 2006]
  • Förmliche Anerkennung aufgrund hervorragender Einzeltat[Regensburg, 27. Juni 2006]
  • Einsatzmedaille der Bundeswehr in Bronze[Bonn, 15. Juni 2005]
  • Leistungsabzeichen im Truppendienst Stufe Gold[Bad Reichenhall, 07. Dezember 2004]

Urkunden